• Daniel Jauslin (dja)

Neu aus der Schweiz – «Jane und Tarzan»

EGO Movement verbindet innovative Technologie mit zeitlosem Design. Der Schweizer Hersteller für E-Mobilitätsprodukte stellt die neuen Modelle in den Dschungel von Pedelecs.


Das S-Pedelec Jane + unterstützt in fünf Stufen bis 45km/h. Dadurch werden unsere unterschiedlichen Bedürfnisse abgedeckt. Jane und Tarzan sind praktische und zugleich ästhetische E-Bikes mit einem unverkennbaren Retro Touch. Sie eignen sich für alle Strassenverhältnisse und somit nicht nur für das Erkunden der Stadt, sondern auch für Fahrten aufs Land. Eine aufrechte Sitzposition erlaubt ermüdungsfreies Radeln und wir bestätigen somit eine gute Ergonomie. Für die Anpassung an herausfordernde Bodenbeschaffenheiten wurde Jane ein neuer, extrem starker Bafang M-600 Mittelmotor einverleibt, welcher lediglich 3.9kg wiegt. Mit unglaublichen 120Nm Drehmoment und 500 Watt Leistung ist Jane (und Tarzan) gut motorisiert. Gepaart mit einer besonders leistungsfähigen Batterie mit 672Wh können wir mit den E-Bikes nicht nur steile Waldwege sorgenfrei befahren, sondern auch knapp 100 Kilometer lange Strecken zurücklegen. Mit der Höchsten Leistungszugabe (Stufe 5) strampeln mir sehr schnell um auf 38 km/h zu kommen. Nur im Stil eines Tour-de-France Sprinters erreichen wir die gewünschten 45 km/h. Diese Kadenz ist allerdings zu hoch um längerfristig die Höchstgeschwindigkeit zu behalten. Das Display ist bei Sonneneinstrahlung relativ schlecht ablesbar. Das kann Bafang in Anbetracht der technischen Möglichkeiten sicherlich noch verbessern.

Alle Komponenten entsprechen den Ansprüchen modernster Technologie: Für die Beleuchtung sorgen ein Bremslicht und je ein in der Dämmerung automatisch einschaltendes LED-Licht vorne und hinten. Cool. Ausserdem wurde Jane mit bewährter Qualität – einer Shimano 10-Gang Deore XT-Kettenschaltung versehen, welche sich auch bei einem besonders sportlichen Fahrstil eignet. Allerdings mussten wir darauf achten, während dem Schaltvorgang kurz den Druck von den Pedalen zu nehmen. Die hydraulischen Tektro Dorado Scheibenbremsen mit 180mm Durchmesser erleichtern das Verzögern durch eine effiziente Kraftübertragung und eine schnell ansprechende Bremskraft. Ergänzt werden Jane und Tarzan mit einer SR Suntour XCM Gabel mit 80mm Federweg, was auf Schotterwegen dem Rhein entlang besonders angenehm ist. Neben den üblichen Stollenreifen stehen eine Strassenbereifung von Schwalbe oder andere Optionen wie gefederte Sattelstützen (unverzichtbar) oder verschiedene Körbe im Sortiment. In Fussgängerzonen greifen wir auf die elektrische Schiebehilfe zurück, um die 25800 Gramm mühelos zu bewegen. Das alles ist für 4398 Franken, respektive 3198 Euro für die Version mit 25km/h, zu haben.





www.egomovement.com

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen