top of page

Lord Bentley Bentayga S

Das Handling, die Fahrleistungen sowie das Platzangebot sind die unwiderrufbaren Stärken des edlen Briten. Sogar die Effizienz des 2.4 Tonnen schweren Engländers ist auffallend.

 


Die beiden einzigen Schwächen vorab: Die Verarbeitungssmängel sind ungewohnt und dieser SUV ist inzwischen trotz Facelift ins Alter gekommen. Dafür ist die Präsenz des Sport-SUV sensationell. Der V8 Sound dank dem neuen Sportauspuff treibt uns Freudentränen in die Augen. Der Vierliter leistet dank doppelter Aufladung 550 PS und 770 Newtonmeter Drehmoment. Für den Sprint auf 100 km/h soll der auch Edelbrite nur 4,5 Sekunden brauchen – wir glauben es ohne Zweifel. Die Spitzengeschwindigkeit von 290 km/h konnten wir in der Schweiz leider nicht bestätigen, aber auf jeden Fall kann der S mit schnellen Sportwagen auf deutschen Autobahnen entspannt mithalten. Die Windgeräusche an der A-Säule stören aber schon bei weit unter 150 km/h erheblich. Die Luftfederung verfügt serienmässig über das Bentley-Dynamic-Ride-System. Eine elektromechanische Wankstabilisierung, die dem bauartbedingt hohen Schwerpunkt des Bentayga entgegenwirkt, ist bei einem Gewicht von 2.4 Tonnen ein Muss. Die Lenkung mit ihrem homogenen, gefühlsechten Lenkwinkelaufbau und die vom Allradantrieb abgesicherte Traktion lassen den Bentley bemerkenswert engagiert durch Kurven flitzen. Kurz vor dem Kurvenausgang setzt erneut die gigantische Beschleunigung ein. Wow.



Im Innern erleben wir viel Tradition, Moderne, Alcantara und herrlich duftendes Leder. Die meisten Einstellungen sind mechanisch und vermitteln uns Piloten ein feines Feedback.



Der Luxus-Anspruch wiegt schwer. Der Bentayga S wird ihm gerecht, alles wirkt zunächst äusserst sorgsam ausgesucht und von Hand verarbeitet. Die bemerkenswert bequemen, üppig dimensionierten Sitze sind zwar zigfach elektrisch einstellba, die Kopfstütze muss jedoch manuell herausgezogen werden, dies entspricht bei weitem nicht einem Fahrzeug dieser Kategorie. Schade.



Das bullige SUV ist ein Hingucker und allemal ein hochqualifiziertes Alltagsfahrzeug. Beschleunigungen eines Elektroautos mit der Geräuschkulisse eines V8. Edel, schnell, bequem, sicher und selten sind Eigenschaften, auf welche die Ingenieure im Werk Crewe ein Auge werfen – damit sich jeder Pilot am Volant seines Bentleys einzigartig fühlt.



V8, Biturbo, vorn längs

Hubraum: 3996 cm3

Leistung: 404 kW (550 PS) bei 6000 U/min

max. Drehmoment: 770 Nm bei 2000–4500/min

Antrieb: Allrad/8-Stufen-Automatik

L/B/H: 5144/2010–2222/1728 mm

Leergewicht: 2415 kg

Kofferraum: 484–1774 l

0–100 km/h: 4,5 s

Spitze: 290 km/h

Testverbrauch: 13,8 l



21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page