top of page

Meisterklasse der Abenteurer

Die Triumph Tiger 1200 GT Pro ist zweifellos eine der bemerkenswertesten Maschinen im Segment Abenteuer-Touring. Mit ihrer beeindruckenden Leistung, fortschrittlichen Technologie und kompromisslosen Vielseitigkeit hat sie sich in dieser Kategorie etabliert.

Mit einem kraftvollen 1160-ccm-Dreizylinder-Motor ist die Pro GT ein wahrer Kraftprotz. Die Leistungsentfaltung ist beeindruckend linear, was sowohl auf der Autobahn als auch auf kurvigen Strassen für ein aussergewöhnliches Fahrerlebnis sorgt. Mit einer Leistung von 150 PS und einem satten Drehmoment von 130 Nm gestattet dieser Motor eindrucksvolle Beschleunigungswerte und schnelle Überholmanöver.

Was die Fahrdynamik betrifft, so überzeugt die Tiger mit einer ausgeklügelten Semi-Active-Fahrwerkssteuerung. Die elektronisch einstellbare Federung passt sich den Strassenbedingungen automatisch an und sorgt für ein stabiles und komfortables Fahrverhalten. Möchte ich es zum Beispiel auf der Autobahn etwas bequemer, so kann ich während der Fahrt die Dämpfer weicher einstellen. Perfekt. Mit dem Motorrad fühle ich mich sowohl auf Asphalt als auch auf Schotterpisten wohl, wodurch es sich perfekt für abenteuerliche Ausflüge in verschiedene Geländearten eignet. Der «Quickshifter» ist der Beste, welchen ich bis anhin getestet habe. Bravo.

Die Technologie an Bord ist beeindruckend. Ein farbiger 7"-TFT-Bildschirm bietet klare Informationen über Geschwindigkeit, Drehzahl, Navigation und mehr. Die fortschrittliche Konnektivität ermöglicht es, mein Smartphone nahtlos zu integrieren, um Anrufe entgegenzunehmen, Nachrichten zu überprüfen und Navigationsanweisungen zu erhalten, ohne dabei den Fokus auf die Strasse zu verlieren – leider ohne die Möglichkeit, den Bildschirm für die Kartendarstellung zu nutzen. Schade. LED-Scheinwerfer, Kurvenlicht, Kurven-ABS, 5 Fahrmodi, Sitz- und Griffheizung und mehr sind beim Modell GT Pro mit an Bord. Die Tiger ist derzeit das klassenstärkste Motorrad mit Kardanantrieb. Wow.


Ein weiterer, grosser Vorteil der Tiger 1200 GT Pro ist ihre Vielseitigkeit. Mit grosszügigen Stauräumen in Seitenkoffern und Topcase ist ausreichend Platz für Gepäck für Langstreckenabenteuer vorhanden. Die bequeme Sitzposition und die einstellbare Windschutzscheibe sorgen für angenehmes Cruisen, selbst bei längeren Fahrten.

Allerdings gibt es auch Kritikpunkte. Das fahrfertige Gewicht der Maschine von knapp 250kg könnte für einige Biker eine Herausforderung darstellen, insbesondere beim Rangieren im Stand. Und der Fahrtwind rupft an meinen Armen, sobald Autobahntempi erreicht werden.


Insgesamt ist die Triumph Tiger 1200 GT Pro ein herausragendes Bike für Reisen auf einer Enduro auf höchstem Niveau. Mit ihrer eindrucksvollen Leistung, fortschrittlichen Technologie und Vielseitigkeit ist sie eine erstklassige Wahl für Motorradfahrer, die sich sowohl auf, als auch abseits der Strasse wohlfühlen möchten.





27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page