• Daniel Jauslin (dja)

Sicher mit dem Scooter durch den Winter


Viele fahren umweltbewusst mit dem Roller zur Arbeit, Schule und zum Sport. Michelin hat für die kalte Jahreszeit den „City Grip Winter“ entwickelt, welcher Haftung und Komfort bei schwierigen Bedingungen bietet. Die spezielle Thermo-Gummimischung verhärtet bei Minusgraden nicht und behält somit das Haftvermögen. Die Lamellen dienen dazu, den Wasserfilm auf der Strasse zu durchtrennen und sorgen für eine bessere Verzahnung des Reifens mit der Fahrbahn. Der Anteil der Profilrillen variiert abhängig vom Einsatz. An den Reifenschultern ist er geringer ausgeprägt, um mehr Haftungsvermögen auf trockener Fahrbahn sicher zu stellen. Die Laufflächenmitte ist stark profiliert, damit auf nasser oder verschneiter Fahrbahn ein guter „Grip“ sichergestellt ist.

„M+S“-Reifen (Matsch und Schnee) werden für eine optimale Leistung bei niedrigen Temperaturen und winterlichen Strassenverhältnissen entwickelt. Dieser Reifen bietet Halt auf schmelzendem Schnee, bei Frost und auf trockenem Boden. Dieser Michelin kann das ganze Jahr über gefahren werden, und die ständigen Reifenwechsel kann man sich dadurch sparen. Wir konnten uns davon überzeugen, dass wir auf unserer Vespa GTS seit über 2‘000 Kilometern immer sicher unterwegs waren – bei allen Jahreszeiten.

www.motorrad.michelin.de


0 Ansichten

Kontakt: Daniel Jauslin | Unterer Rütschetenweg 25B | CH-4133 Pratteln | blog [at] jauslin.net