Kontakt: Daniel Jauslin | Unterer Rütschetenweg 25B | CH-4133 Pratteln | blog [at] jauslin.net

  • Daniel Jauslin (dja)

Roe & Co Dublin


Bartender Peter O'Conner führt in die Welt des Irish Whiskys ein. Dazu sei vorausgesagt, dass ich keinen Alkohol trinke und trotzdem die Handwerkskunst der Irischen Herstellung als auch die der Barkeeper zu schätzen weiss. Längst sind die Zeiten vorbei, in denen Irish Whisky nur pur genossen wurde. Heute ist er fester Bestandteil der Cocktail-Kultur und darf zu ganz neuen Geschmackserlebnissen kombiniert werden. Wie vielseitig Irish Whisky ist und welche Aromen besonders gut harmonieren, zeigt Barkeeper und Roe & Co Brand Ambassador Europe, Peter O’Connor. Bei einem exklusiven Workshop und Tasting gibt er den Gästen die Möglichkeit, den Roe & Co Irish Whisky in aufregenden Cocktail-Kreationen neu zu entdecken. Die Experimentierfreude der anwesenden Medienschaffenden wurde belohnt – Peter O’Connors Roe & Co Drinks überraschten mit ausgefallenen Geschmacksnoten, die den Irish Whisky perfekt komplimentierten.

Sein Know How zum irischen Whisky stellt er zudem regelmässig bei Gastschichten und Workshops in ganz Europa unter Beweis. Roe & Co Irish Whisky reflektiert den modernen, zeitgenössischen Luxus und wurde kreiert, um Irish Whisky noch bekannter in Europas boomender Cocktail-Kultur zu machen. Roe & Co besteht aus einer handverlesenen Kombination irischer Malz- und Mais-Whiskys und wird in Bourbon-Fässern gereift. Der elegante Premium-Blend besitzt die typische Geschmeidigkeit eines irischen Whiskys und verfügt gleichzeitig über eine bemerkenswerte Tiefe im Geschmack. Geschmacklich ist Roe & Co angenehm sahnig mit Noten von zarter Schärfe, geschmolzenem Zucker und Spuren von holziger Vanille. Die samtige Textur und die Aromen von rezenten Birnen und sanfter Vanille machen die Qualität des Blends spürbar. Eine leichte Sahnigkeit vollendet den Geschmack.

Der Name geht zurück auf George Roe, einst ein weltberühmter Whiskybrenner. Im 19. Jahrhundert trug Roe entscheidend dazu bei, dass der irische Whisky damals eine wahrhaft goldene Ära durchlebte. Die Destillerie George Roe and Co war aber nicht nur Irlands grösster Whisky Exporteur, sondern auch der direkte Nachbar der Brauerei Guinness, dem anderen grossen Platzhirschen in Dublins historischem Brauerei-und Destillerien-Viertel. 1926 musste die traditionsreiche Brennerei schliessen. Heute erinnern lediglich eine Windmühle und ein Birnenbaum an diese Zeiten zurück. Die süsse Note von Birne im Roe & Co Whisky zollt dieser glorreichen Vergangenheit Tribut. Diageo wird nun auf diesem historischen Gelände die ehemalige Guinness Brauerei umbauen. Die neue St. James’s Gate

Destillerie wird nur ein kleines Stück von der ehemaligen George Roe and Co Brauerei entfernt stehen. Die Produktion soll im ersten Halbjahr 2019 beginnen.

Rezept:

50ml Roe & Co

75ml homemade Birnen Lemonade

75ml Mineralwasser

Eis

Ein Stück frische Birne

Anstelle des Row & Co passt wunderbar Tonic Wasser


10 Ansichten